Das Wunder von Camp Nou

Geschrieben von Ede am .

 
Es gibt nur einen Begriff - episch !

Eintracht Frankfurt gewinnt sensationell mit 3:2 in Barcelona – und steht schon wieder im Halbfinale der Europa League.

Phänomenal. Unglaublich. Fantastisch. Grandios. Unvergleichlich. Sensationell. So schnell gehen einem die Superlative nicht aus über das, was da an diesem Donnerstagabend, 14. April, zwischen 21.00 und 23.00 Uhr in Camp Nou, jener legendären Spielstätte des mindestens so legendären FC Barcelona, passiert ist: Eintracht Frankfurt, allenfalls Mittelmaß in der Bundesliga, hat einen der größten Klubs im Weltfußball aus dem Wettbewerb geworfen. Der fünffache Champions League-Sieger ist im Viertelfinale der Europa League an einer Mannschaft gescheitert, die in der katalonischen Metropole kaum einer gekannt hat. Jetzt allerdings schon. Das Weiterkommen der Eintracht ist mindestens eines der größeren Fußballwunder der jüngeren Zeit, es ist ein Märchen, das wahr geworden ist, eine größere Überraschung ist kaum vorstellbar. Eintracht Frankfurt hat den FC Barcelona im eigenen Stadion geschlagen, man kann sich das gar nicht oft genug auf der Zunge zergehen lassen, Eintracht Frankfurt hat den Löwen in seinen eigenen Höhle bezwungen, verdient, hochverdient, mit 3:2 unvorstellbar eigentlich.

Unsere Bilder gibt es hier.


Copyright © 2004 - EFC - OST CHEMNITZ