Eintracht mit Pflichtsieg gegen Paderborn

Geschrieben von Ede am .

 
Kein Comeback für Marco Russ

Eintracht Frankfurt zittert sich gegen den Absteiger SC Paderborn zu einem 3:2-Sieg und geht in die Pause. Die Bewertung der Spieler im Klassenbuch.

Eintracht-Trainer Adi Hütter kommentierte den Sieg hinterher nüchtern: „Wir haben es nicht verstanden, das 4:0 nachzulegen. Letztlich war es aber ein verdienter Sieg. Ich ärgere mich immer, wenn das Spiel nicht so läuft. Wir sind nicht souverän aufgetreten nach dem 3:0. Aber ich muss die Jungs auch in Schutz nehmen. Es war das 54. Pflichtspiel und dann kam auch noch das Wetter dazu. Wir haben zu viele Gegentore bekommen und zu viele Niederlagen einstecken müssen.“

SCP4

Die Eintracht verabschiedet sich nicht nur aus der Saison, sondern auch von sechs Adlerträgern. Ein Ausstand auf dem Rasen war angedacht, aber aus nachvollziehbaren Gründen nicht möglich.

Copyright © 2004 - EFC - OST CHEMNITZ