Eintracht souverän - 4:1 gegen Salzburg

Geschrieben von Ede am .


Die große Show des Daichi Kamada

Feierabend! Mit einer besonders in der zweiten Halbzeit überzeugenden Vorstellung gewinnt Eintracht Frankfurt gegen FC Salzburg auch in dieser Höhe verdient mit 4:1. Mann des Abends bei den Hessen war der Japaner Daichi Kamada, dem drei Treffer gelangen. Das 4:0 für die Eintracht steuerte Filip Kostic bei. Kurz vor dem Ende der Partie musste die Mannschaft von Adi Hütter noch einen Gegentreffer durch einen Elfmeter hinnehmen. Ärgerlich, aber wohl nicht tragisch. 

Nach der Pleite vom Spiel gegen Dortmund hat die Eintracht einmal mehr unter Beweis gestellt, dass in der Europa League und im eigenen Stadion einiges geht. Dem Rückspiel in Salzburg kann Adi Hütter eigentlich gelassen entgegen sehen. Ein- und Aufstellung haben heute jedenfalls gestimmt.

Unsere Bilder vom Spiel gibt es hier.

Copyright © 2004 - EFC - OST CHEMNITZ